sommer-open.jpg

Cupcake´s ein kleiner Kuchen...?

Spätestens seit Carrie in der beliebten TV-Serie «Sex and the City» genüsslich ein pinkfarbenes Exemplar verdrückte, sind CupCakes in aller Munde. In den USA, Australien und England zählen die kleinen, bunten und herrlich süßen Versuchungen schon seit Jahren zu den absoluten Lieblingsdesserts – in Österreich sind die leckeren Mini-Törtchen gerade erst am Vormarsch auf unsere Kaffeetische.

Ein CupCake ist ein kleiner handlicher Kuchen, der in einer tassenförmigen Kuchenform gebacken wird. Cakes sind etwa so groß wie Muffins, ihr Teig ist jedoch viel weicher und hat eine leichtere Textur. Auf den Kuchenteil setzen wir den Cremeteil, auch Topping genannt, der den unwiderstehlichen Charakter des Cup-Cakes ausmacht. Während Amerikaner und Engländer ihre Cup-Cakes zumeist mit Toppings aus kalorienreicher Buttercreme oder Schlagobers versehen, verwenden wir eine leichtere Topfen-Mascarpone Basis für den Cremeteil. Durch die Zugabe hochwertiger Zutaten wie frischen Früchten, Vanille, Zimt, Kakao, Minze oder Schokolade lassen sich atemberaubende Variationen für jeden Geschmack zaubern.Schließlich wird der Cake mit bunten Streuseln, Früchten, Nüssen, Schokolade, essbaren Blumen und anderen Dekorationen verziert.

Der typische Cake Geschmack ist generell viel süßer als der eines Muffins motiv-cupcakesund eignet sich daher perfekt als Dessertvariante mit hohem Suchtpotential. Sie lassen sich am besten mit einer heißen Tasse Kaffee oder Tee genießen. Sie sind das perfekte Mitbringsel für Geburtstage, Hochzeiten, Baby-Parties, Betriebsfeiern und alle möglichen anderen Events.

In der CUPCAKES MANUFAKTUR WIEN wird ausnahmslos auf künstliche Geschmacksverstärker verzichtet, Qualität und Frische stehen absolut an erster Stelle. Deshalb sollten unsere Cakes durchgängig gekühlt werden und schmecken am besten, wenn sie frisch und am selben Tag genossen werden.